By Admin on 4th Dezember

Natürlich können die Menschen auch ohne Geld jede Menge Spaß haben. Bei den Reichen und Schönen gibt es jedoch das entsprechende Kleingeld, damit sie es richtig krachen lassen können. Nicht selten kostet ein Shirt dann etwa 400 Euro, es gibt schnelle Autos und schöne Frauen. Bei der Welt der Reichen gibt es verschiedene Vorstellungen davon, was eigentlich Luxus ist. Geld spielt bei den Reichen natürlich nie eine Rolle. Beliebt sind schnelle Autos, erlesene Restaurants und edle Boutiquen.

Die Yachten der Reichen und eigene Sportmannschaften

Bei den Reichen sind die Yachten oft das Lieblings-Statussymbol. Das Motto dabei ist, dass es umso besser ist, je auffallender und größer die Yachten sind. Einem saudischen Prinzen gehört eine der längsten Yachten, welche etwa 500 Millionen Euro gekostet hat und stolze 180 Meter umfasst. Die zweitlängste Yacht ist dabei 163 Meter lang und kostet etwa 340 Millionen Euro.

Es versteht sich für die Reichen von selbst, dass die Schiffe verschiedene Möglichkeiten bieten wie beispielsweise ein U-Boot oder einen Heli-Landeplatz. Viele reiche Menschen haben Sportmannschaften als Leidenschaft, auch wenn dies nicht gerade preiswert ist. Die Reichen setzten dabei natürlich nur auf die Spitzenteams und so beispielsweise Footballteams oder Basketballteams.

Kunstsammlung und Villen

Für viele Super-Reiche ist das Sammeln von Kunst ein sehr beliebtes Hobby. Sehr viele reiche Menschen besitzen heute gigantische Kunstsammlungen. Der Wert der Kunstsammlungen liegt nicht selten sogar bei mehreren Millionen US-Dollar. Nicht selten kann eine Teetasse aus dem 15. Jahrhundert dann sogar für Kunstsammler 36 Millionen Dollar kosten. Die Reichen haben zudem immer gigantische Villen, welche prunkvoll sind und eine tolle Geldanlage darstellen.

Bill Gates beispielsweise hatte in Medina im Jahr 1988 ein Gelände für zwei Millionen US-Dollar gekauft, welches etwa 6000 Quadratmeter groß ist. Heute besteht hierbei ein Wert von über 120 Millionen US-Dollar. Auch Mark Zuckerberg hat auf der Insel Kauai ein Grundstück für 120 Millionen Dollar gekauft.

Die Autos und Uhren der Reichen

Nicht nur in Deutschland sind die Autos sehr beliebt, sondern Luxus-Karossen sind auch bei Mega-Reichen in den USA sehr beliebt. Egal ob Lotus oder Tesla, viele Reiche interessieren sich für schnelle Autos. Wer wirklich viel Geld hat, kauft sich oft einen Bugatti Veyron Super Sport, der über 430 km/h schnell ist und 1200 PS hat. Es handelt sich um das schnellste Auto der Welt und gehört auch mit 2,3 Millionen als Kaufpreis zu den teuersten Autos.

Uhren hatten bereits die Kaiser und Könige fasziniert. Viele Uhrenmarken sind exorbitant teuer, doch einige Modelle kosten sogar 40 Millionen Euro. Jeff Bezos besitzt eine Uhr im Wert von 42 Millionen Euro und damit kommt mit Sicherheit keiner zu spät. Die Uhr soll die Zeit 10.000 Jahre lang auf die Millisekunde genau anzeigen können.

Weitere wichtige Hobbys der Reichen

Viele Reiche haben natürlich auch klassische Hobbys und so gibt es eigene Privatinseln oder es wird dem Golfsport nachgegangen. Das Meer hat es vielen reichen Menschen angetan und so gibt es beispielsweise kleine U-Boote für 8 Millionen Euro. Viele Reiche erkunden gerne den Meeresboden und nicht selten wurden auch bereits besondere Dinge entdeckt. Auch die Weiten der Lüfte sind immer wieder für Reiche interessant und so werden beispielsweise ab 2018 auch Weltraumflüge angeboten. Viele Reiche sammeln Flugzeuge oder auch Helikopter.

There are no comments yet.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.